Chinesische Diätetik

中医食疗

Diätetik bedeutet: Lebensführung und Ernährungstherapie. Seit sehr frühen Zeiten war man sich in China schon bewusst über die ausgewogene Ernährung für das allgemeine Wohlbefinden. Die Ernährung wurde als eine milde Therapiemethode angewendet. Mit der ausgewogenen Ernährung bekommen wir Qi-Kraft, die auf das Qi im unseren Organismus positiv und korrigierend einwirkt. Die Lebensmittel werden in der TCM-Diätetik entsprechend ihrer energetischen Wirkung auf den menschlichen Organismus (Funktionskreise) nach den gleichen Kriterien wie der chinesischen Arzneimittel beschrieben: Temperaturverhalten (thermische Eigenchaft, Natur), Geschmacksrichtung, Bezug (Zugehörigkeit) zu bestimmten Funktionskreisen bzw. Bezug zu Leitbahnen, Wirkrichtung und therapeutische Wirkungen bzw. Indikationen (Symptomkonfiguration der Krankheit).
Die diätetischen Rezepte bestehen aus einigen Nahrungsmitteln oder aus der Mischung von Nahrungsmitteln und wenigen, milden Arzneimitteln. Sie werden als Suppe, Brei oder Tee, Getränke sowie normale Gerichtsform zubereitet. Die Rezepte werden auf der Grundlge einer genauen Differenzialdiagnose erstellt, wie in der chinesischen Kräutertherapiee der Fall ist.

Adresse

  • Arztpraxis
  • Susanto Yin Schink
  • Poststrasse 31
  • 72213 Altensteig

  • Telefon: 07453 91470 

Mitglied der

© TCM-Praxis Schink 2020
Homepage made by MEDIENFACHWERK - Büsslingen