Susanto Yin Schink

Arzt der traditionellen chinesischen Medizin (TCM)

  • Studium.jpeg

Werdegang und Ausbildung

Schulmedizinische Ausbildung:

Erfolgreiches Studium der Medizin an der Freien Universität von Berlin (FU Berlin)
Approbation als Arzt, danach mit den Zusatzbezeichnungen: Naturheilverfahren und Akupunktur

Traditionelle Chinesische Medizin:

Seit 1991 Mitglied der SMS (Societas Medicinae Sinensis = Internationale Gesellschaft für Chinesische Medizin) in München

1991-2014       Aus- und Weiterbildungen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
Lerninhalte und gesamtes Fortbildungsprogramm:      Diagnostik (Grundlage), Akupunktur, Physiologie, Pathologie, Arzneimitteltherapie, Diätetik, Tuina, Qi Gong, unterschiedliche Fachbereiche der westlichen Medizin in der TCM, Spezialthemen, sowie Shang Han Lun (v.a. effektiv in Kombination mit dem Klassiker der Dekokte 汤液经 sowie der Theorie von fünf Zyklus und sechs Qi),  Wen Bing (Infektionslehre der TCM, z.B. Epstein Barr Virus-Infektion, Epidemie, Pandemie, vor allem in Kombination mit der Theorie von fünf Zyklus und sechs Qi), u.v.m. nach 2014

Weitere Fortbildungen nach 2014, die in Zusammenarbeit mit der Internationalen Gesellschaft für Chinesische Medizin SMS), wie von Prof. Heiner Frühauf.
 

Seit über 10 Jahren (2010) Recherchieren der älteren und ursprünglichen Bereichen der chinesischen Medizin (die meisten gehört den Bereichen der klassischen chinesischen Medizin 中国古典医学, oder daoistischen Medizin 道教医学):

Basis: I Ging 易经, Ba Zi Suan Ming 八字算命, Körperkonstitution nach I Ging 易经体质理论 und moderne Theorie der 9 Körperkonstitution 9种体质;

Klima, Jahreszeit: vierundzwanzig Solarbegriffe 24 节气 (Solar-Begriffe bzw. Solar-Perioden), Vier Jahreszeiten (eigentlich fünf Jahreszeiten), Fünf Zyklus und sechs Qi 五运六气 (hat Verbindung zu Shang Han Lun und Wen Bing);

Klassiker der Dekokte: 辅行诀 gereimte Formel der Assistenten in Beziehung zu inneren Organe Zang Fu 脏腑, Körperkonstitution 体质, und Fünf Zyklus und sechs Qi und 汤液经 Klassiker der Dekokte von 伊尹 geb. 1649 bis 1550 v. Chr. in der Shang-Dynastie (Urvater der Dekokte der chinesischen Medizin), daraus entwickelten sich 5x5 Wandlungsphase der chinesischen Kräuter (z.B. für Holz-System Holz im Holz, Feuer im Holz, Erde im Holz, Metall im Holz, Wasser im Holz; für Metall-System Metall im Metall, Wasser im Metall, Holz im Metall, Feuer im Metall, Erde im Metall usw.);

Vertiefung: dieTheorie von 4 Natura (Qi, Temperaturverhalten) und 5 Geschmacksrichtungen in Verbindung zu Leitbahnmittel bzw. Funktionsbereichsmittel, Wirkrichtungen usw.


 

Und weitere westlichen Ganzheitsmedizin-Fortbildungen: Mitochondrien-Medizin, Mikronährstoffe, Spurenelemente etc.

Meine Praxis in Altensteig/Baden-Württemberg besteht seit Mai 1997.

Adresse

  • Arztpraxis
  • Susanto Yin Schink
  • Poststrasse 31
  • 72213 Altensteig

  • Telefon: 07453 91470 

Mitglied der

© TCM-Praxis Schink 2020
h6 { background: #a3b56a; color: #fff }
Homepage made by MEDIENFACHWERK - Büsslingen